Teilen

Sonnschein Skitour Tipps

Auf Tourenskiern erleben Sie den Winter von einer ganz neuen Seite. Der Aufstieg zu den verschiedensten Gipfeln wird Sie mit einem herrlichen Erfolgsgefühl & einer unbeschreiblichen Aussicht auf die unberührt scheinende Landschaft belohnen. Danach erwartet Sie eine einzigartige Abfahrt ins Tal. Für  begeisterte Tiefschneefahrer & die, die es noch werden wollen, aber auch für alle Pistenfahrer sind super Touren dabei.

Markbachjoch - Skitour auf Piste

Tourinfos:

  • Schwierigkeitsgrad: leicht - "Anfänger"

  • Länge: 4,8 km

  • Höhenmeter: 580

  • Gehzeit: 1h - 1,5h

 

Besonderheiten:

  • besonders gut für Anfänger geeignet
  • Abfahrt über Piste

 

Tourdetails:

  • Start von Niederau, Hotel Harfenwirt
  • Entlang der Piste hinauf bis zur Abzweigung zur Gondelbahn
  • Dort links den etwas steileren Hang hinauf zum kleinen Speicherteich
  • Und geradeaus über die Piste zum Waldrand gegenüber
  • Dort über die Spur des Schlepplifts & auf der beschneiten Forststraße geradeaus weiter
  • Nach ca. 150m kommt eine Abzweigung nach rechts bergauf
  • Der Forststraße hinauf folgen.
  • Nach ca. 35 min. endet die Forststraße wieder bei der Piste
  • Von dort an der Piste entlang zum Gipfel hinaufgehen.
  • Beim Gipfel Abfahrt über mehrere Pisten möglich.

    Wichtig: Bei den Pisten immer am Rand halten.
Feldalphorn (1923)

Tourinfos:

  • Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

  • Länge: 4,3 km

  • Höhenmeter: 966

  • Gehzeit: 2,5h - 3h

 

Besonderheiten:

  • wunderschöne & weite Aussicht

 

Tourdetails:

  • Start in Auffach; Parkplatz bei Schwarzenau
  • Von dort über die Almen "Untere Prädastenalm" & Obere "Prädastenalm" in Richtung "Vordere Feldalm"
  • An der "Vorderen Feldalm" geht es rechts vorbei über den breiten Rücken hinauf zum Gipfelkreuz vom "Feldalphorn"

 

Breiteggspitze (1868)

Tourinfos:

  • Schwierigkeitsgrad: leicht

  • Länge: 3,4 km

  • Höhenmeter: 700

  • Gehzeit: 2h

 

Besonderheiten:

  • super für Anfänger mit eher leichten Steigungen

 

Tourdetails:

  • Start von der Schönangeralm.
  • Dort hinauf & an der Breiteggalm vorbei.
  • Der Beschilderung bei der Alm zur "Breiteggspitze-Gern" folgen und durch ein kurzes Waldstück hindurch.
  • Weiter durch einen Graben zur Neubergalm.
  • Von dort südlich fast gerade hinauf auf den Gipfel der Breiteggspitze.
  • Abfahrt den gleichen Weg hinunter.
Breiteggern (1981)

Tourinfos:

  • Schwierigkeitsgrad: mittel

  • Länge: 3,7 km

  • Höhenmeter: 991

  • Gehzeit: 2,5h - 3h

 

Besonderheiten:

  • sdfsdf
  • sdfsdf

 

Tourdetails:

  • Start von der Schönangeralm.
  • Dort hinauf & an der Breiteggalm vorbei.
  • Der Beschilderung bei der Alm zur "Breiteggspitze-Gern" folgen und durch ein kurzes Waldstück hindurch.
  • Weiter durch einen Graben zur Neubergalm.
  • Von dort links haltend hinauf auf den Gipfel vom "Breiteggern"
  • Abfahrt den gleichen Weg hinunter.
Back to top